Der Umwelt etwas Gutes tun und Menschen vorwärts bringen!
Arbeiten Sie mit uns am Bahnsystem der Zukunft

 

Profitieren Sie von der Stabilität eines international tätigen, mittelständischen Engineering-Unternehmens mit Hauptsitz in Deutschland. Seit mehr als 50 Jahren überzeugen wir mit intelligenten und exzellenten Lösungen für sicherheitstechnische Systeme, die in der Bahn- / Schienenfahrzeugtechnik und in der Industrie von ausgesprochen hoher Bedeutung sind.

Mit unserem Team hoch qualifizierter Spezialisten bieten wir ein umfassendes Spektrum von Leistungen für die technischen Systeme des schienengebundenen Nah- und Fernverkehrs an. Im Sinne der Umsetzung der Unternehmensstrategie wird der Standort in der Schweiz weiter ausgebaut.

 

Deshalb suchen wir eine fach- und sozialkompetente Persönlichkeit (w/m/x).

Verification & Validation Engineer

Sie verstärken die kompetenten Projektteams mit hoher Motivation und Ihren ausgeprägten analytischen Fähigkeiten. Sie übernehmen rasch und eigenverantwortlich eine tragende Rolle bei der Verifikation und Validierung innovativer Systeme. Dabei können Sie in einem anspruchsvollen Projektumfeld Ihr Know-how voll und ganz einbringen und laufend erweitern.

 Sie suchen Herausforderungen in den folgenden Aufgabenfeldern:

  • Normgerechte Planung und Durchführung von Validierungsaktivitäten
  • Formale und inhaltliche Prüfung von Spezifikationen, Architekturbeschreibungen, Modul- und Detaildesignbeschreibungen, Testplänen, -spezifikationen und -berichten
  • Spezifikation, Durchführung und Auswertung von Systemtests
  • Erstellung von Berichten zur Vorlage bei den nationalen Bahnaufsichtsbehörden

 Das wünschen wir von Ihnen:

  •  Abschluss als Ingenieur FH/ETH oder vergleichbare Ausbildung mit informations- oder elektrotechnischem Hintergrund
  • Mehrjährige Erfahrung in der Verifikation oder Validierung von Software bzw. Systemen
  • Kenntnisse in der Anwendung der CENELEC Normen, speziell in der Norm EN 50128
  • Gute Deutsch- und Englischkenntnisse in Wort und Schrift
  • Lernbereitschaft, eigenständiges Arbeiten und ausgesprochen analytische Fähigkeiten

 Idealerweise:

  • Praxis in der Einsetzung von Werkzeugen, wie z.B. DOORS, ClearQuest oder ClearCase
  • Erfahrung in Projektmanagement-Methoden, mit Entwicklungsmodellen und agilen Methoden

 

Das dürfen Sie erwarten:

  • Eine faszinierende Branche mit hervorragenden Chancen, bei der Ökologie seit jeher gelebt und technologischer Fortschritt vorangetrieben werden
  • Ausgesprochen spannende Projekte in einer vielfältigen Umgebung
  • Entsprechend Ihrem Wissen und Können dürfen Sie mit aussichtsreichen und individuellen Perspektiven rechnen
  • Erstklassige Anstellungsbedingungen mit zusätzlichen Benefits
  • Selbstständiges und eigenverantwortliches Arbeiten mit erfahrenen und kompetenten Kollegen in familiärer Atmosphäre

 

Unternehmen Sie den entscheidenden Schritt für die Fortsetzung Ihrer beruflichen Laufbahn. Wir heissen Sie herzlich willkommen und freuen uns auf Ihre aussagekräftige Bewerbung mit Angabe der Referenz 2336.hcc60_3.an ebikon@hcconline.ch zur vertraulichen Einsichtnahme. Ihr Ansprech- partner ist Ernst Felder.

 

Ansprechpartner:
 

Referenz:

Ernst Felder
ebikon@hcconline.ch

2336.hcc60_3